Moin        Services        Kontakt

a

Sag Hallo!|Senden Sie mir eine Nachricht!|Lassen Sie uns Sprechen!

    Moin Moin 👋

    Ich bin Alex

    IT Freelancer für Apple und Microsoft

    Sag Hallo!|Senden Sie mir eine Nachricht!|Lassen Sie uns Sprechen!

      Social Media

      über 25

      Jahre Erfahrung

      viele

      Glückliche Kunden

      90+

      Erfolgreiche Projekte

      50+

      Aktive Systeme

      Versprechen

      Meine Zusage!

      als IT-Freelancer bin ich darauf spezialisiert, Ihre Projekte zuverlässig und kosteneffizient umzusetzen. Meine Mentalität ist ehrlich und bodenständig, mit dem Ziel, technische Zusammenhänge transparent darzustellen, unnötige Ausgaben zu vermeiden und dabei Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

      Hands-On dafür stehe ich ein und auch am Wochenende!

      Dies ist mein Versprechen an eine gemeinsame erfolgreiche Zusammenarbeit. Gerne lade ich dich zu einem kostenfreien persönlichen Erstgespräch ein.

      Projekte

      Was habe ich erfolgreich umgesetzt?

      ANNEKATHRINPLATE

      ARCHITEKTUR & DESIGN

      ANNEKATHRINPLATE

      Architektur & Design

      – Systembetreuung Apple & Windows –

      • Betreuung der Systeme Apple und Windows
      • Automatisiertes Updaten und Patchen verschiedener Softwarelösung
      • Backup der Architekturdaten
      • Migration der Daten auf ein NAS System
      • Zugriff per Cloud-Link

      www.annekathrinplate.de

      Marie-Therese Hillmann

      Frauenarztpraxis

      Frauenarztpraxis

      Dr. Marie-Therese Hillmann

      – Inhaberwechsel: Übernahme der IT –

      • Restrukturierung der Server und Netzwerklandschaft nach Praxisübernahme
      • Anschluss Glasfasernetz EWE
      • Backup der Praxisdaten (Onsite / Offsite)
      • Technische Betreuung der Mitarbeiter
      • Trennung der Netze

      www.frauenaerztin-buxtehude.de

      j-plan

      Brandschutz und Baubegleitung

      j-plan

      Brandschutz-Experten

      – Migration von Office365 auf NAS –

      • Rück-Migration der Firmendaten (Sharepoint) auf ein lokales NAS System
      • Berechtigungskonzept und Strukturierung der Ablage
      • VPN Wireguard Zugriff von zu Hause
      • Backup Umsetzung Onsite und Offsite

      www.j-plan.de

      Ruth Meents

      Frauenarztpraxis

      Ruth Meents

      Frauenarztpraxis

      – Umstellung auf Terminalserver –

      • Zentrale Datenablage
      • Überall Zugriff auf das eigene Profil
      • Installationen müssen nur auf dem  Terminalserver sein (auch Mac’s / iPad’s können sich damit verbinden)
      • Nutzer haben differenzierte Berechtigungen
      • Austausch lokaler Arbeitsplätze in Minuten

      www.frauenarzt-meents.de

      c2pd

      Immobilien

      c2pd

      Sozialer Wohnungsbau

      – Integration einer Firewall –

      • Aufbau einer Professionellen Netzwerklösung (VDSL Modem, Firewall, Switch)
      • Steigerung der Arbeitsfähigkeit
      • Aufbau eines NAS Systems als Backup der Windows und Mac Systeme
      • Remote Monitoring und Management der Systeme
      • Helpdesk und Userbetreuung

      www.c2pd.de

      Wohnkomplex

      Glasfaseranschluss

      Wohnkomplex

      Neubau Fertigstellung 2021

      – nachträgliche Glasfaseranbindung –

      • Projektierung FTTB / FTTH Telekom Glasfaseranschluss
      • Betreuung & Klärung in der Umsetzungsphase
      • Anschluss der WEG’s ans Glasfasernetz
      • Geschwindigkeit bis 1 Gbit je WEG

      www.graubner-immobilien.de

      mrge

      commerce advertising

      mrge

      Commerce Advertising

      – IT Freelancer –

      • Aufbau und Betreuung der gesamten Inhouse Netzwerktechnik (Firewall / Switch / WLAN)
      • IT Umzug “An die Alster” und Anschluss ans Glasfasernetz
      • Unternehmensintegration einer MDM Lösung (und ABM Account Erstellung)
      • Management der IT Devices
      • Einführung einer IT Inventarisierung
      • Migration Microsoft Office zu Google Workspace
      • SLACK Plattform Administration
      • Helpdesk und Userbetreuung für >100 Mitarbeiter
      • Onboarding und Offboarding der User
      • Betreuung der Telefonie (Mobil und SIP Accounts)

      www.mrge.com

      IMMOJECTS

      Immobilienmanagement

      IMMOJECTS

      Immobilienmanagement

      – Digitalisierung der Telefonie –

      • Übernahme des Telefonanschluss zu einem SIP Provider
      • Aufbau der Internen Telefonie
      • Konfiguration von Warteschleifen (IVR) / Präsenzstatus der Mitarbeiter
      • Anbindung anderer Systeme an ein zentrales Telefonbuch
      • User Betreuung

      www.immojects.de

      Leben

      Abenteuer in meinem Leben

      Meine Welt entdecken

      Kindheit

      Februar 1976

      Im Jahre 1976 wurde die Welt um einen neugierigen kleinen Alex bereichert und bereits in jungen Jahren faszinierte mich die Technik.

      Mit 7 Jahren verspürte ich den Drang, die Funktionsweise meines brandneuen und nicht mal einen Tag alten ferngesteuerten Autos zu verstehen – was trieb es an? wofür so viele Teile? In Lichtgeschwindigkeit wurde alles auseinander gebaut.

      Beim Versuch, es dann eigenhändig wieder zusammenzusetzen, verlief nicht alles nach Plan.
      Es waren einfach viel zu viele Teile übrig…

      Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wie alt ich zu dieser Zeit war. Doch mein Vater hörte ständig von mir: “Papa, ich brauche einen Atari.” Endlich konnte meine Reise in die Welt der Informationstechnologie beginnen.

      Der Atari war eine großartige Maschine, aber eher für Spiele gedacht und dann kam mein Commodore C16, zusammen mit einer Datasette (Kassettenlaufwerk).

      Schnell stellte ich fest, dass auch normale Kassetten funktionierten und man Spiele identifizieren konnte, indem man sie auf einem herkömmlichen Kassettenrekorder im Schnelldurchlauf abspielte. Auf diese Weise konnte ich sogar mehrere Spiele auf eine Kassette speichern und war deutlich günstiger – mein erster Lifehack.

      Schon bald musste etwas neues her. Der Amiga 500 trat in mein Leben. Schnell rüstete ich ihn auf unglaubliche 1 MB Speicher und einem zweiten Laufwerk auf. Ich unternahm auch meine ersten Besuche im Bunker in Bielefeld, wo der CCC (Chaos Computer Club) seine Treffen abhielt.

      Die ersten IT Schritte

      Jugend

      um 1988

      Der berufliche Beginn

      Erwachsen werden

      um 2001

      Die aufregende Phase begann, und ich lernte meine Ausbilder Gerhard und Carsten.

      Zu Beginn war meine Aufgabe, ein kleines Webserver-Zentrum zu betreuen. Nun ja, es waren gerade einmal etwa 10 Server, aber damals war auch die Technologie noch nicht so weit entwickelt wie heute. Die Kommunikation erfolgte oft über Modems oder sehr schmale DSL-Leitungen.

      In der Folgezeit übernahm ich die Betreuung verschiedener Kunden im IT-Alltag und setzte mein Wissen ein, um kleine Netzwerke aufzubauen und zu optimieren.

      Von Carsten erfuhr ich auch, dass “Cuba Libre” nichts mit der Freiheit Kubas zu tun hat.

      Es war eine Zeit des Lernens und des eigenen Wachstums…

      Seit dieser Zeit durchlief ich verschiedene Stationen im IT-Vertrieb, angefangen bei Kopierern bis hin zu Hochleistungsdrucksystemen, PCs und Servern, Netzwerken.

      Meine Neugier und mein technisches Verständnis ließen mich einfach nicht los. Oftmals war ich fest davon überzeugt, dass ich die Technik besser beherrsche als viele Techniker selbst oder ich zumindest einfach mehr  Begeisterung dafür habe.

      Während eines Gesprächs mit meinem damaligen Chef stellte ich ihm die Frage, warum wir unsere Aufgaben bei Kunden nicht perfekt erledigen. Die Antwort darauf kam rasch: “Du weißt, es reicht, wenn wir besser sind als der vorherige Dienstleister – das genügt dem Kunden.”

      Meine Meinung unterschied sich erheblich. Ich wollte die Dinge nicht nur besser machen, sondern richtig gut.

      Der Gedanke mich Selbstständig zu machen war geboren.

      Neue Stationen

      Arbeiten

      ab 2004

      Starten in meine Zukunft

      Selbst und Ständig

      Mitte 2021

      Mitte des Jahres 2021 erlebte ich eine tiefgreifende Wendung. Das Leben fügte mir einen heftigen Schlag zu, der mich förmlich ausknockte.

      Plötzlich stand ich vor der Frage: “Wie geht es weiter? Was will ich in Zukunft machen? Wo ist meine Leidenschaft geblieben?”

      In diesem entscheidenden Moment spürte ich den drängenden Wunsch zur Selbstständigkeit. Das Leben und die Unterstützung von Freunden eröffneten mir eine Gelegenheit, die ich nun in eigener Verantwortung ergriff.

      Nach mittlerweile zwei Jahren kann ich mit Freude sagen, dass es die absolut richtige Entscheidung war. Ich liebe, was ich tue – vielleicht nicht jeden Tag, aber mindestens an fünf von sieben Tagen in der Woche.

      Während dieser Zeit konnte ich bereits großartige Kunden gewinnen und neue Freundschaften schließen. Ich bin unendlich dankbar für diese Gelegenheit.

      Ich lebe nun meine Leidenschaft und bin dabei jeden Tag meine berufliche Erfüllung zu finden.

      Stimmen

      Was meine Kunden sagen

      Marie Hillmann

      Frauenärztin

      Im Jahr 2022 habe ich die Praxis in Buxtehude übernommen, und Alex hat hierbei das gesamte Praxisnetzwerk von Grund auf neu aufgebaut. Die vorhandene Struktur konnte nicht übernommen werden. Dank seines unermüdlichen Einsatzes, selbst an Wochenenden, konnten wir unseren Praxisbetrieb ohne jegliche Ausfallzeiten aufrechterhalten. Alex, dir gebührt ein herzlicher Dank!